Die Stolperstein-Initiative Kaiserslautern

Stolperstein-Initiative

Die Stolperstein-Initiative: Wer sind wir?

Das Erzählen der Geschichten ist noch lange nicht zu Ende! Es gibt noch sehr viele Geschichten über die Menschen aus Kaiserslautern zu erzählen, die durch das Nazi-Regime verfolgt wurden.

Nach 3 Jahren kontinuierlicher Recherche sind wir, die Stolperstein-Initiative Kaiserslautern noch lange nicht fertig! Noch immer sind weitere Biographien aus unserer Stadt zu recherchieren und zu dokumentieren. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, von diesen Schicksalen zu berichten.

Sie alle sind Opfer von NS-Verbrechen geworden.

Bürger unserer Stadt, die wegen ihrer Herkunft ermordet wurden, politische Gegner der Nazis, Menschen mit Krankheiten und Behinderungen und auch Andere wurden Opfer des Nazi-Terrors. Mit Unterstützung der Bevölkerung wurden diese Menschen verfolgt, gedemütigt und ermordet.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen bei der Stolperstein-Initiative Kaiserslautern mitzuarbeiten. Es gibt ganz verschiedene Möglichkeiten sich zu engagieren: wer lediglich an den Besprechungen teilnehmen möchte, ist ebenso eingeladen, wie Interessierte, die in Archiven und anderen Quellen die Geschichte von ermordeten Nachbarinnen und Nachbarn aufarbeiten wollen. Auch praktische Unterstützung ist möglich, wie z.B. bei der Pflege von verlegten Stolpersteinen oder das Vorbereiten von Veranstaltungen.

Nehmen Sie doch bitte mit uns Kontakt auf.